Wort / Wörter / Satz des Tages

Gerne möchte ich mit einem Teil meiner Klasse den „Satz des Tages“ machen. Dazu habe ich mir aus vielen Ideen, die ich im Internet gefunden habe, passende Übungen zusammengestellt. Für jede Übung habe ich mit dem Worksheet Crafter ein kleine Tafelkarte erstellt. Es wird nie ein/e Schüler/in alle Übungen durchführen, sondern ich werde entsprechend differenzieren und für jede/n Schüler/in passende Übungen auswählen. Bei der Satzauswahl plane ich, mich stark am Grundwortschatz NRW zu orientieren. Zunächst sollen nur lautgetreue Wörter, die nach Strategie Schwingen und ggf. Großschreibung geschrieben werden, zum Einsatz kommen. Diese dann durch Merkwörter aus der Liste der häufig gebrauchten (Funktions-) Merkwörter des Grundwortschatz NRW ergänzt werden. Später folgen dann weitere Wörter, die zu anderen Strategien wie Weiterschwingen zugeordnet werden können. An meiner Schulform gibt es kein festes Lehrwerk, aber ich orientiere mich bei den Strategien an Zebra und Niko vom Klett Verlag.

Ich bin mir noch nicht im Klaren, wie der genaue Ablauf aussehen wird. Vor allem bin ich unsicher wie die notwendige Differenzierung am besten strukturiert werden kann. Ich habe Schüler/innen in meiner Klasse, die noch nicht alle Buchstaben kennen und in Ansätzen Anlaute bestimmen können, andere kennen die meisten Buchstaben und können einfache Wörter lesen, wieder andere lesen kurze Sätze. Wenn jemand, mal mit dem Wort oder Satz des Tages in einer Förderschule Geistige Entwicklung gearbeitet hat oder dies in seiner Klasse stark differenziert angeboten hat, würde ich mich über Erfahrungen freuen. Leider habe ich bisher nur Berichte aus dem Grundschulalltag gefunden.

 

 

 

Als Hinführung zum Satz des Tages haben wir nun während des Präsenzunterrichts zunächst mit drei Schülern mit den „Wörtern des Tages“ begonnen und uns auf Übungen passend zu unserem Thema „Silben schwingen und Silbenkönige“ beschränkt.

Passend dazu habe ich mit dem Worksheet Crafter zehn Arbeitsblätter mit jeweils drei Wörtern erstellt. Bei der Wortauswahl habe ich mich auch diesmal wieder am Grundwortschatz NRW orientiert und 1-Stern-Wörter aus meiner selbsterstellten Einteilung von dem Silbenmaterial ausgewählt. Außerdem gibt es eine Blankovorlage für eigene Wörter.

 

 

 

Download Aufgabenkarten

Download Arbeitsblätter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.