individueller Stundenplan

Für einen Schüler, der den Stundenplan deutlich kleinschrittiger dargestellt braucht als er vorne in der Klasse hängt, habe ich ein Stundenplanbuch gebunden.

Zunächst hatten wir den Ablauf auf Teppichstreifen geklettet ähnlich wie die Aufgaben für die individuelle Planarbeit, aber das war einfach zu unübersichtlich und nahm aufgrund der Kleinschrittigkeit und somit Vielzahl an Symbolen zu viel Platz auf dem Tisch ein. Im Buch befindet sich nun immer eine Phase auf einer Seite. Dem Schüler immer nur den Ablauf der aktuellen Phase auf einem einzelnen Klettstreifen darzustellen war schwierig, weil es für schon sehr wichtig ist, wann die Schule vorbei ist und er wieder nach Hause geht. Das Buch ist nun handlich, aber trotzdem steht dem Schüler der Ablauf des gesamten Schultags zur Verfügung, weil er blättern kann.

 

Ein zweites Buch dient als Aufbewahrung für gerade nicht benötigte Karten.

   

Die Bilder sind METACOM Symbole © Annette Kitzinger.

Aufgrund der Lizenz kann ich das Material nur als Idee vorstellen und nicht zum Download anbieten.

3 Antworten

  1. Anita Niegisch sagt:

    Liebe Micky,
    vielen Dank für das Vorstellen dieser praktikablen Idee!
    Ich hatte mich für eine Schülerin an einem Plan versucht, der aber einfach zu groß und unübersichtlich geworden ist. Auch gefällt mir die Idee sehr gut, dass der Übersichtsplan auch kurzfristig mittels der Klettpunkte schnell verändert werden kann, falls sich der Inhalt und Ablauf der nächsten Stunde aufgrund irgendwelcher Vorkommnisse verändert.
    viele Grüße von Anita

  2. Martina sagt:

    Hallo, wie bindet man bitte so ein Büchlein? Die Idee ist großartig. Wir haben die Symbole für unsere autistischen Kinder und kletten diese auf den Tisch, was viel Platz benötigt. Wäre sehr dankbar über einen Tipp/Hinweis für dieses Büchlein. Dankeschön! LG Martina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.