Große Wörterwand

Trotz Vergrößerung auf DinA 3 und Aufteilung auf drei Seiten stellte sich die bisherige Wörterwand als viel zu klein für den Klassenraum heraus. Allerdings gibt es in unserem Klassenraum keine freie Wand oder gar große Pinnwand. Eine Seite besteht komplett aus Fenstern und der Tür zum Schulhof, die nächste aus Fenstern und Tür zum Nebenraum sowie einem kleinen Stück Wand wo genau ein zweitüriger Schrank hinpasst, die dritte aus Küchenzeile mit Hängeschränken, Tür zum Flur und Waschbecken und an der vierten sind Tafel, Luftfiltergerät und eine ca. 1,5m große Pinnwand mit Sideboard drunter für unseren Orgabedarf angebracht. Lediglich unter der Tafel ist noch ein freies Fleckchen. Außerdem wäre eine mobile Wörterwand schön, da ich zweimal in der Woche mit einer Teilgruppe in einem Differenzierungsraum damit arbeite.

Daher kam mir die Idee eine Wörterwand auf Plane drucken zu lassen, die rundherum mit Ösen versehen ist. Die Plane hat ein Maß von 1,87 m breit und 91 cm hoch. In den Feldern habe ich dann Klettpunkte angebracht und so lassen sich Wortkarten ankletten und auch wieder abnehmen. Die Wortkarten sind 11 cm breit und 4 cm hoch und damit nun in unserem kleinen Klassenraum gut lesbar. Unter der in der Höhe verschiebbaren Wandtafel im Klassenraum wurden nun Haken angebracht, woran man die Wörterwand dank der Ösen aufhängen aber auch jederzeit wieder abnehmen kann. Der Platz und vor allem die Höhe sind natürlich nicht ganz perfekt, aber immerhin ist sie verfügbar, was ja dem Sinn eines Sichtwortschatz nach kommt.

Zusätzlich habe ich noch Magnethaken bestellt, um die Wörterwand auch an die Tafel hängen zu können. Vor allem im Deutschunterricht kann sie so gut für alle sichtbar präsentiert werden. Außerdem ist die Wörterwand mit den Magnethaken mobil und kann so auch im Differenzierungsraum an der Tafel aufgehängt werden.

Die Druckdatei für die Wörterwand hab ich selbst erstellt und konnte so Layout und Größe genau nach unseren Wünschen gestalten. Die Auswahl der Anlautbilder entsprechen meiner selbst erstellten Buchstabentabelle. Die Illustrationen sind METACOM Symbole @ Annette Kitzinger.

Den Druck habe ich bei Delight Displays (unbezahlte Werbung) in Auftrag gegeben und bin sehr zufrieden mit Qualität, Beratung im Vorfeld und Service. Wir haben vier Exemplare für jede Mittelstufenklasse eine bestellt und hatten so knapp 25 Euro Kosten pro Wand inklusive Versand.

2 Antworten

  1. Julia sagt:

    Die Wörterwand finde ich super toll. Ich überlege, mir für meine Deutschklasse auch so eine zu bestellen. Kannst du vielleicht die Datei, die du für die Bestellung benutzt hast, zur Verfügung stellen? Das wäre sehr hilfreich.

    Liebe Grüße
    Julia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.