“rote” Stangen

Mit Unterstützung von meinem Papa habe ich gesägt und so ist ein großer Satz und fünf kleine Sätze “rote Stangen” entstanden. Noch sind sie allerdings naturbelassen und ich bin auch noch nicht sicher, ob ich sie noch rot färben soll.

Ich habe kein Montessori Diplom, aber ich finde man kann dieses Material trotzdem gut im Bereich der Pränumerik an einer Förderschule Geistige Entwicklung einsetzen.

Ich habe Vierkanthölzer aus Fichte mit folgenden Maßen gesägt:

  • kleine Stangen aus Meterstäben 1 x 1 cm (kleinste Stange 1 x 1 x 2,5 cm, größte Stange 1 x 1 x 25 cm)
  • große Stangen aus Meterstäben 2,5 x 2,5 cm (kleinste Stange 2,5 x 2,5 x 10 cm, größte Stange 2,5 x 2,5 x 100 cm)

Die großen Stangen stimmen somit mit den Originalmaßen überein. Die kleinen Stangen eignen sich gut für die Arbeit am Schülertisch.

Bei den großen Stangen gibt es die 50cm Stange zweimal, was sich zwangsläufig aus dem verbrauchten Material ergab, aber so besteht die Möglichkeit auch immer zwei Stangen aneinander zu legen, die zusammen genauso lang sind wie die längste Stange.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.