Zahlenmauer-Kartei ZR 10

Die Kartei enthält 36 Aufgabenkarten mit einer zwei- oder dreistufigen Zahlenmauer. Die einzelnen Karten sind DinA5 groß. Man kann über die Druckoptionen aber auch immer gut zwei Seiten auf einer drucken, so erhält man DinA6 Karten. Dies ist zum Beschriften der Karten immer noch ausreichend, spart aber Tinte und Papier.

 

 

Download Kartei
Download Lösung

8 Antworten

  1. Anonym sagt:

    Habe deinen Blog eben erst gefunden, wirklich tolles Material!Aber … bei mir fehlen bei allen Dateien immer die "L"s … liegt das an mir oder kann man das noch ändern?

    • Micky sagt:

      Hallo,hast du das Dokument mal vollständig runtergeladen? Tritt bei den pdf-Versionen auch der Fehler auf? Ich habe es an mehreren Computern ausprobiert und dort ist es nur bei der Dropbox-Vorschau, dass verschiedene Buchstaben fehlen. Wenn man dann aber weiter auf Download klickt und das pdf-Dokument öffnet, wird alles korrekt angezeigt.Viele Grüße,Micky

    • Anonym sagt:

      Danke! Wunder der Technik: In der Vorschau fehlen Zahlen und Buchstaben und runtergeladen ist alles vollständig … 🙂

    • Lene sagt:

      Hallo Micky,ich finde die Zahlenmauer auch super. Hast du eine Vorlage davon, dass ich ergänzend noch mal eigene Zahlen einsetzen kann?Liebe Grüße, Lene

  2. Anonym sagt:

    Ich finde deine Zahlenmauerer phantastisch gestaltet. Ich werde sie in Kürze für meine 1. Klasse ausdrucken. Vielleicht noch eine Anregung. Ich empfinde es immer als recht angenehm, wenn die Kinder bei den Materialien eine Selbstkontrollmöglichkeit haben. Die muss keineswegs farblich so ansprechend sein, beispielsweise nur eine verkleinerte, ohne Kartenrand gestaltete Zahlenmauer mit den Lösungszahlen. Siehe eventuell ähnliches bei http://www.mathemonsterchen.de, bspw. Wendekarten.

  3. Anonym sagt:

    Hallo,ich bin soeben zufällig auf die Materialwerkstatt gestoßen und habe mir die tollen Zahlenmauern runtergeladen. Vielen, vielen Dank!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.