Kernvokabular Präpositionen Fotokarten

Ich hatte bereits mal Karten mit Präpositionen erstellt, dabei handelte es sich aber um Bildkarten, die mit realen Gegenständen nachgestellt werden sollten, wie zum Beispiel den Ball auf den Tisch oder in den Schrank legen. Im schwedischen Möbelhaus entdeckte ich Puppenmöbel mit einem kleinem Dino. Da diese viel handlicher sind, um Aufträge mit Präpositionen durchzuführen, habe ich weitere Karten erstellt. Diesmal sind es dann Fotokarten der Puppenmöbel geworden, die mit diesen nachgestellt werden können.

   

Auch wenn es kein „richtiges“ Spiel ist,  habe ich passend zur Spielesammlung eine Karteikarte erstellt auf der das benötigte Material, der Ablauf und passende Wortvorschläge notiert sind.

Außerdem gibt es die Wortvorschläge als Ikonenfolgen für die QK60. Diese wurden mit der Talker-Emulation erstellt und mit freundlicher Genehmigung von Prentke Romich darf ich sie ebenfalls zum Download anbieten (Ikonen © Semantic Compaction Systems, Inc. 2019. Nutzung mit freundlicher Genehmigung). Die Streifen mit den Ikonenfolgen können mit einem Schlüsselring zusammen gehalten werden. Wer die Streifen einzeln nutzen möchte, kann die vordere Spalte mit dem Kreis zum Lochen abschneiden.

Download Fotokarten

Download Ikonenfolgen QK60

2 Antworten

  1. Sonja sagt:

    Hallo!
    Glückwunsch zu dem tollen, ansprechenden Material! Besonders gefällt mir die Idee, das „in echt“ nachzustellen mit den kleinen Möbelstücken.
    Eine Idee hätte ich noch: das Material kann auch für Kasus-Übungen super genutzt werden (wenn die Präpositionen sitzen). Auf DEM Tisch, unter DEM Teppich, usw. Dann wäre es aber toll, wenn es noch ein Möbelstück mit femininem Artikel dazu gäbe! (die Bank > unter DER Bank)
    Viele Grüße und Dankeschön!

    • Micky sagt:

      Hallo Sonja,
      vielen Dank für deinen Kommentar und vor allem für die weitere Einsatzidee. Über weitere Anregungen freue ich mich immer besonders. Es gibt passend zum Schlafzimmer im schwedischen Möbelhaus ein Wohnzimmer mit einem Sofa dazu. Wenn man alternativ den Begriff „die Couch“ verwendet, hätte man den femininen Artikel (z.B. „auf der Couch“) abgedeckt.
      Lieben Gruß,
      Micky

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.